Daniel

Close Minimize

„Die meisten Kilometer mache ich auf dem Rennrad. Konzentrierter und intensiver kann man seine Umwelt kaum erfahren – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Luft, die Gerüche, der kühle Fahrtwind, der Wechsel der Jahreszeiten: erst blüht der Raps, dann der Mohn. Dass es noch Feldhasen im Ruhrgebiet gibt, weiß ich jetzt auch. Und all die Singvögel, die ich seit meiner Kindheit nicht mehr gesehen habe.
In der Stadt nehme ich inzwischen das Tempo raus und bin dort mit meinem Oldtimer (Kynast Nirosta) unterwegs. Leider muss man in den Ruhrgebietsstädten als Radler weiterhin sehr selbstbewusst sein, um das Fahrrad als Alltagsverkehrsmittel nutzen zu können. Und dennoch sieht man Radfahrer auch hier öfter lächeln als Autofahrer. Denn Radfahren macht glücklich.“

Am 08. Juli 2013 am Baldeneysee in Essen-Bredeney von Albert Hölzle fotografiert.

Essen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!